A Free Template From Joomlashack

A Free Template From Joomlashack

Letzter Monat April 2014 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 14 1 2 3 4 5 6
week 15 7 8 9 10 11 12 13
week 16 14 15 16 17 18 19 20
week 17 21 22 23 24 25 26 27
week 18 28 29 30
Willkommen bei der Freiwilligen Feuerwehr Aufkirchen
Auffahrunfall FTO PDF Drucken E-Mail

Am Donnerstag, den 16.01.2014, gegen 8:00 Uhr wurde die Feuerwehr Aufkirchen zu ihrem ersten Einsatz 2014 alarmiert. Der Fahrer eines Mercedes übersah, dass auf Höhe der Ausfahrt Erding-Mitte in Richtung Markt Schwaben die vorausfahrenden Fahrzeuge verkehrsbedingt abbremsen mussten und verusachte dadurch einen Auffahrunfall. Er prallte auf einen vorausfahrenden Audi. Dabei wurden beide Fahrer leicht verletzt. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr Aufkirchen sicherten die Unfallstelle und banden die durch den Unfall ausgelaufenen Betriebsstoffe.

 
Brand Gartenhäuschen PDF Drucken E-Mail

Am Montag, den 25.11.2013, meldeten Anwohner eine starke Rauchentwicklung am Eichenring. Aus unbekannter Ursache hatte sich in einem Gartenhaus ein Feuer entzündet. Die Flammen sprangen auf ein weiters Gartenhäuschen und Gartenmöbel über. Als die Integrierte Leitstelle die Einsatzkräfte alarmierte, war die Rauchsäule bereits von weitem zu sehen. Die Feuerwehren Aufkirchen und Notzing konnten den Brand aber noch rechtzeitig löschen, bevor er auf das angrenzende Wohnhaus übergriff. Die Fassade und das Vordach wurden jedoch schwer in Mitleidenschaft gezogen.

 

Die Einsatzfotos wurden uns freundlicherweise von Günther Herkner www.einsatzfotos-online.de zur Verfügung gestellt.

 
PKW eingeklemmt PDF Drucken E-Mail

In der Nacht von Samstag auf Sonntag kam gegen 4 Uhr ein Auto auf der FTO von der Fahrbahn ab und krachte in die Bepflanzung am Fahrbahnrand. Die Insassen blieben unverletzt, das Fahrzeug war jedoch stark zwischen den Bäumen und Sträuchern eingeklemmt. Zur Bergung des PKW wurde die FTO einseitig gesperrt. Nachdem die Feuerwehren Aufkirchen und Altenerding mit Kettensägen das Auto befreit hatten, konnte der Abschleppdienst das Auto abtransportieren und die Unfallstelle wieder freigegeben werden.

 
Rauchentwicklung Schloss in Notzing PDF Drucken E-Mail

Am Samstagvormittag 19.10.13 um 9:50 meldeten Anwohner eine Rauchentwicklung auf dem Gelände des Schlosses in Notzing. Zunächst blieb die genaue Lage unklar, da aus einem Schornstein Rauch entwich, ansonsten aber kein Brand festgestellt werden konnte. Wie sich aber herausstellte war am Tag zuvor eine neue Heizung installiert worden und diese für den Rauch verantwortlich. Ein weiteres Eingreifen der anwesenden Feuerwehren war daher nicht erforderlich.

 
Großübung in Notzing PDF Drucken E-Mail

"Brand in einer Tiefgarage mit vermissten Personen", so lautete das Einsatzstichwort bei einer Großübung am 24. Juni in Notzing in Zusammenarbeit mit der Notzinger Feuerwehr. Eine Tiefgarage wurde verraucht und es mussten drei "vermisste Personen" gefunden werden.

Es zeigte sich mal wieder die hervorragende Zusammenarbeit mit der Notzinger Feuerwehr, die in den letzten Jahren laufend verbessert wurde. Die Übung verlief zur großen Zufriedenheit der Kommandanten und Gruppenführer. Im Anschluss gab es noch eine deftige Gulaschsuppe im Notzinger Feuerwehrhaus.

Vielen Dank an den Organisator Stefan Matejicek und der Notzinger Feuerwehr für die Einladung, die Getränke und das Essen!

 

 
Hochwasserkatastrophe PDF Drucken E-Mail

Am 02. Juni gegen 18:00 Uhr wurde auch die Feuerwehr Aufkirchen zu der dramatischen Hochwasserkatastrophe alarmiert. In Bergham hat sich ein Feld an einem Abhang zu einem reißenden Fluss und einem See verwandelt.

Dabei wurden ein kleines Anwesen und ein Wohnhaus regelrecht überflutet. Nur mit Hilfe von mehreren schweren Pumpen konnten weitere Schäden vermieden werden. Die TS 8 und die Tauchpumpe von Aufkirchen liefen bis Montag komplett durch bis das Wasser langsam zurück ging. Die Feuerwehrmänner von Aufkirchen wurden in der Nacht von einer weiteren Feuerwehr abgelöst.

Alle Pumpen konnten am Montag Abend wieder abgeholt werden.

 
Brand in Lidl-Markt PDF Drucken E-Mail

Ein Großaufgebot von Rettungskräften wurde am Dienstag, den 15.01.2013 gegen 13.30 Uhr durch die Leitstelle Erding alarmiert. Im Lidl-Markt in Altenerding war ein Brand ausgebrochen und es kam zu einer starken Rauchentwicklung. Die alarmierten Feuerwehren aus Aufkirchen, Altenerding, Erding, Langengeisling, Moosinning, Niederneuching, Oberding und Markt Schwaben hatten das Feuer im Nebenraum des Discounters schnell gelöscht. Da sich der Qualm bereits auf den Verkaufsraum ausgebreitet hatte, mussten 20 Kunden und 4 Angestellte evakuiert werden. Nach einer Stunde war der Einsatz für die Kräfte aus Aufkirchen beendet.

Fotos von Hans Moritz

 
Schwelbrand in Schreinerei PDF Drucken E-Mail

In einer Schreinerei in der Erdinger Innenstadt ist es am 2. Januar gegen 12.45 Uhr zu einem Brand gekommen. Die Feuerwehren Aufkirchen und Niederding wurden gegen 14.30 Uhr zur Unterstützung der Kräfte aus Erding und Altenerding nachalarmiert. Der Schwelbrand war im Feinstaubfilter einer Schleifanlage ausgebrochen und breitete sich auf den Spänebunker aus. Um an alle Glutnester zu gelangen und ein Wiederaufflammen zu verhindern musste der gesamte Bunker unter Atemschutz ausgeräumt werden. Nach vier arbeitsintensiven Stunden wurden wir von den Kameraden aus Langengeisling abgelöst und kehrten ins Gerätehaus zurück.

 
Brand Tiefgarage PDF Drucken E-Mail

Am 03.12.2012 gegen 18:40 Uhr meldeten Anwohner der Zugspitzstraße der Leitstelle Erding aus Lüftungsöffnungen einer Tiefgarage dichten, aufsteigenden Qualm. Die Leistelle Erding löste daraufhin Großalarm für die Feuerwehren Aufkirchen, Altenerding, Erding, Langengeisling, Moosinning und Niederneuching aus. Die Kräfte aus Aufkirchen unterstützen die Kameraden aus Altenerding unter schweren Atemschutz bei der Brandbekämpfung über die Tiefgarageneinfahrt. Zeitgleich versuchte die Feuerwehr Erding über eine Außentreppe zum Brandherd zu gelangen. In der Tiefgargage standen 3 PKW's in Vollbrand. Aufgrund der Größe der Tiefgaragen und der bereits stattgefundenen Brandausbreitung wurden mehrere Feuerwehren aus umliegenden Gemeinden und die Flughafenfeuerwehr mit dem Großraumlüfter zur Unterstützung nachalarmiert. Im weiteren Verlauf des Einsatzes unterstützte die Feuerwehr Aufkirchen die anderen Einsatzkräfte bei der Entrauchung der Tiefgarage, sowie der darüberliegenden Mehrfamilienhäuser.
Nach ca. 2 Stunden war der Brand gelöscht. Um 21.15 Uhr war für die FF Aufkirchen „Einsatzende“ und kehrte ins Gerätehaus zurück.

 


 
Schwerer VU FTO PDF Drucken E-Mail

Am 25.10.2012 ereignete sich auf der Flughafentangente ein schwerer Verkehrsunfall. Ein PKW kam aus ungeklärter Ursache ins Schleudern und prallte gegen die Leitplanke. Der Audi kam im Straßengraben zum stehen. Gegen 16.30 Uhr wurden die Feuerwehren aus Aufkirchen, Altenerding und Moosinning alarmiert, ebenso der Rettungsdienst, ein Rettungshubschrauber und ein Polizeihubschrauber. Der Fahrer wurde mittels hydraulischem Rettungsgerät aus dem Fahrzeug befreit. Er kam mit mittelschweren Verletzungen ins Krankenhaus. Die FTO war während der Rettungs- und Aufräumarbeiten komplett gesperrt.

 
 
Joomla 1.5 Templates by Joomlashack